Neapel

neapel                                                                       

NEAPEL ZUM JAHRESWECHSEL


In die italienischste aller Städte wurde 2011 eingeladen. Es lockten eine unglaubliche Vielfalt an Krippen, eine pulsierende und aufregende Stadt und eine Umgebung voller Kultur und Natur von ihrer schönsten Seite.


Antike pur in Pompei und Paestum, liebenswerte, interessante Menschen, Musik und Diner zum Jahreswechsel - all das war eine Entdeckungsreise an den Golf von Neapel unbedingt wert. Es bestand Gelegenheit neue Menschen und Freundschaften zu erleben, Kultur und Protestantismus in Italien zu entdecken und mit interessanten Menschen ins Gespräch zu kommen.


Ein Besuch bei der evangelischen Gemeinde in Neapel stand auf dem Programm, wie auch die Waldenser und deren Gemeinden in Torre Anunziata. Begegnungen mit der ökumenischen Gemeindegründung des Philosophen und Priesters Bruno Forte und einem Pfarrer der Waldenserkirche ebenso. Und natürlich fehlten Stadtführungen sowie Ausflüge nach Pompeji, Paestum, Capri, Amalfi und ein festlicher Sylvesterabend nicht im Programm