Gottesdienst zum Nationalfeiertag

Der Nationalfeiertag wird im Großherzogtum traditionell am 23. Juni eines jeden Jahres mit großen Feierlichkeiten und einem Staatsakt sowie einem "Te Deum" in der Kathedrale der Hauptsadt begangen.

Die Protestantische Kirche von Luxemburg feiert i.d.R am Sonntag davor in der Evang. Dreifaltigkeitskirche einen Festgottesdienst anläßlich des Nationalfeiertages.

In Beisein des Hofmarschalls und Vertretern der Regierung und des öffentlichen Lebens wird mit festlicher Musik ein Gottesdienst gestaltet, um für Regenten und Regierung, Land und Leute zu beten und im Horizont des Wortes Gottes über die aktuellen Fragen im Land nachzudenken.

Die rege Anteilnahme der Gemeinde, vieler Botschafter und hochrangiger Vertreter aus Politik, Kultur und Wirtschaft zeigen den Stellenwert dieses Nationalfeiertages im Großherzogtum und verdeutlichen die Verbundenheit der Protestantischen Kirche mit Großherzog, Regierung und Volk.

  natf 2012 atmosph gd