Lebensformen

 strassenmusik                         

Wie wollen, wie sollen wir leben? Frei und ungebunden, in Solidarität mit anderen, allein, aber nicht einsam, in der Familie, alleinerziehend, in Partnerschaft, als ewiger Single, gleichgeschlechtlich, in Glück und Frieden?

Zum Glück kann jeder so leben, wie er oder sie es für richtig hält,  die Luxemburger Gesellschaft ist offen für viele Lebensformen, und das ist gut so.

Die Evangelische Kirche von Luxemburg unterstützt diese Offenheit in jeder Hinsicht, niemand wird bei uns aufgrund einer geschiedenen Ehe oder aus anderen Gründen vom Abendmahl oder der kirchlichen Gemeinschaft ausgeschlossen. Gottes Verheißungen und Zuwendung gilt allen Menschen in gleicher Weise.

Und sollte sich jemand in einer schwierigen Lebenslage oder gar in innerer Not befinden, so darf sich jeder sicher sein, in der Evangelischen Kirche eine offene Tür und ein offenes Ohr zu finden.