Hausbesuch

Der Kontakt zu den Gemeindegliedern ist wichtig. Besonders in der Diaspora, wo die Wege weit sind und man sich nicht regelmässig sieht. Deshalb machen die Mitarbeiter der Evangelischen Kirche von Luxemburg selbstverständlich Hausbesuche. Wenn Sie mit einem der Pfarrer oder jemand Anderem sprechen möchten, scheuen Sie sich nicht, Kontakt aufzunehmen. Gerne wird dann ein Besuchstermin vereinbart. Auch wenn Sie krank sind und sich einen Besuch wünschen, lassen Sie es das Sekretariat bitte wissen. Und wenn Sie sich nach dem Abendmahl sehnen, aber nicht mehr in die Kirche kommen können, dann kann das Abendmahl auch bei Ihnen daheim gefeiert werden.

Gemeindeglieder ab 70 Jahren werden zu ihrem Geburtstag besucht. Der Besuch kann auch einige Tage nach dem eigentlichen Geburtstagsdatum stattfinden. Die Männer und Frauen des Besuchsdienstes der Evangelischen Kirche von Luxemburg haben sich diese Besuche zur Aufgabe gemacht - wobei alle wissen: Stillschweigen gehört auch dazu! In der Regel kommen zu den runden Geburtstagen die Pfarrer, in den Jahren dazwischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Besuchsdienst.

                           gibel antik hercul